R900 Fellfarbe Rotfaktor (MC1R) – Holstein

R900 Kategorien: ,

 39,95 exkl. MwSt.
 42,75 inkl. MwSt.

Züchten:  Aberdeen Angus
Auch bekannt als:  E-Locus

10

Arbeitstage

Für Anfragen zu unseren Produkten oder Anfragen nach größeren Mengen von DNA-Tests kontaktieren Sie uns bitte.
Zurück zu allen DNA-Tests für rind

Die Fellfarbe bei Holstein-Milchkühen kann durch viele erbliche Faktoren beeinflusst werden. Die Phänotypen, die Schwarz und rezessives Rot dominieren, werden hauptsächlich durch das MC1R-Gen kontrolliert, das auch als Extension Locus (E-Locus) bekannt ist. Dieser Test analysiert die dominante Mutation im MC1R, die zu einer roten Fellfarbe führt.

Zusätzliche Informationen

Auch bekannt als

Züchten

Chromosom

Gen

Vererbungsmodus

Organ

Unterorgan

Veröffentlichungsjahr

Spezifikationen

Chromosom: 18

Gen: MC1R

Vererbungsmodus: Autosomal-rezessiv

Organ: Integumentäres System

Unterorgan: Haar

Referenzen

Omia: 1199

Pubmed: 8535072